Donnerstag, 25. April 2013

April 2011 - Giarmata in den Medien

♣   ♣   ♣
RENAŞTEREA BĂNĂŢEANĂ, Timişoara / Temeswar, 1. April 2011
Millenium Giarmata II spielt in der Temeswarer Munizipalmeisterschaft
Die zweite Mannschaft der Giarmataer Fußballer spielt jetzt in der Serie II der Stadtmeisterschaft des Munizipiums Timişoara/Temeswar. In der esten Runde haben die Kicker aus Giarmata/Jahrmarkt spielfrei.
+ + + Man rückt auch sportlich immer näher an die Hauptstadt des Banats. + + +
Auch die erste Mannschaft hat spielfrei
Der Tabellenstand von Millenium Giarmata in der Serie V der 3. rumänischen Fußballiga sieht so aus: 9. Giarmata  16  5  6  5  25:29  21
+ + + Bei 14 Mannschaften ist das klar die zweite Tabellenhälfte. Also heißt es: Aufpassen! + + +
♣   ♣   ♣
RENAŞTEREA BĂNĂŢEANĂ, Timişoara / Temeswar, 7. April 2011
Ministerbesuch in Giarmata
Die Zeitung kündigt den Besuch der rumänischen Transportministerin Anca Boagiu in Timişoara/Temeswar an. Sie wird bei dieser Gelegenheit auch einen Abstecher nach Giarmata/Jahrmarkt  machen, um die Autobahnbaustelle zu besichtigen.
+ + + Die bei Jahrmarkt geplante Ausfahrt ist für Temeswar natürlich sehr wichtig, wird sich aber auch auf die Gemeinde positiv auswirken.  + + +
♣   ♣   ♣
AGENDA, Timişoara / Temeswar, 29. April 2011
Grundstücksprobleme an der Autobahntrasse
Die Firma FCC-Asaldi hat sich beim Präfekten des Kreises Timiş/Temesch Mircea Băcală beklagt, dass eine Grundstücksfläche von 1,5 ha den Autobahnbau bei Giarmata verzögern würde. Die Fläche wäre 2009 von der Lokalen Grundstückskommission Giarmata (Comisia Locală de Fond Funciar Giarmata) einem Eigentümer zurückerstattet worden. Bürgermeister Ioan Delvai bestätigt diesen Vorgang, weist aber darauf hin, dass alle Rückerstattungen auf Vorschlag der Verwaltung der Staatlichen Domäne (Agenţia Domeniilor Statului) vorgenommen wurden. Der Fehler müsse also dieser Behörde unterlaufen sein. Der Präfekt sagt jetzt, es muss auch ohne die Zustimmung der Eigentümer weitergebaut werden. Die Autobahn Arad - Temeswar soll Ende 2011 fertig sein.
+ + +  Da werden die Eigentümer schlechte Karten haben, schätze ich.  + + +
♣   ♣   ♣


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen